„Fahr mit mir doch mal zum Hafen“

(Text: Carsten Thiele)

Auf dem Sofa ruht der Sonntag
So wie ich und du
Von Titanic läuft der Abspann
Wir schaun kaum noch zu

Überm Bildschirm unser Poster
Frankreich vor drei Jahrn
Seh uns lachen und auf einmal
Hab ich einen Plan

Fahr mit mir doch mal zum Hafen
Lieber heut als irgendwann
Fahr doch wieder mal zum Hafen mit mir
Einfach raus
Der Alltag aus
Und Liebe an

Riech das Salz und hör die Wellen
Möwen in der Luft
Zähl die Schiffe, fühl die Brise
Und im Arm dein Duft

Fahr mit mir doch mal zum Hafen…

Ich mag die Nacht mir dir am Pier
Wir waren viel zu lang nicht hier

Fahr mit mir doch mal zum Hafen…